kongruent

Praxis für craniosacrale Biodynamik und Figurenspieltherapie

Craniosacrale Biodynamik (CSB)

In der Craniosacralen Biodynamik wird das Gesunde und der Aufbau von Lebenskräften unterstützt.

  • Ressourcen werden  gebildet.
  • Das System (Körper, Geist und Seele) wird stabilisiert.
  • Ein ganzheitlicher Zugang zu sich selbst wird ermöglicht.
  • Die Selbstheilungskräfte werden angeregt.

Anwendung: 

  • Präventiv zur Erhaltung der Gesundheit
  • Bei Schmerzen aller Art, akut und chronisch
  • Bei Stress und Anspannung
  • Bei geschwächtem Immunsystem
  • Nach medizinischen Eingriffen (Operationen)
  • Bei Müdigkeit und Erschöpfung
  • Bei Lebenskrisen
  • Bei Übergängen, um Altes loszulassen und sich auf Neues einzulassen; auch bei Sterbeprozessen


 

Figurenspieltherapie

In der Figurenspieltherapie geben die Figuren Anregungen, sich mit sich selber und der individuellen Geschichte auseinanderzusetzen.

  • Wir treten mit unserem Inneren und unserer Geschichte in Beziehung.
  • Lebensmuster werden bewusster erkannt.
  • Innerseelisches wird wahrgenommen, verstanden und verarbeitet.
  • Veränderungsprozesse werden aktiviert.

Anwendung:

  • Bei psychosomatischen Symptomen.
  • Zur Begleitung von persönlichen Veränderungsprozessen und zur Verbesserung der Lebensqualität.
  • Nach schmerzlichen Veränderungen, z.B. bei Tod, Scheidung, Verlust.
  • Bei Übergängen.

 

Die Craniosacrale Biodynamik und Figurenspieltherapie werden je nach Situation kombiniert angewendet.